Presse

Märkische Oderzeitung vom 10.06.2021 

Uriges Ambiente beflügelt - Ausstellung: Drei Damen und ein hochbegabter Junge - Was sich schon wie ein Kunstwerk anhört, sind die Protagonisten der Ausstellung im Restaurant "Minela".

...Ein Bild des siebenjährigen Petershageners Maddox Marsollek hängt in der Ausstellung. So etwas Ähnliches hatte er mal auf Instagram gesehen und wollte es selbst ausprobieren, sagt er. Entstanden ist ein sehr erwachsenes Bild, das dem Titel vollauf gerecht wird: "Das ist irgendwas mit Feuer."

Auch wenn das Frauentrio beziehungsweise das Künstlerkleeblatt mit Maddox zudem einige Ausstellungen in Berlin zeigt...

Artikel MOZ v. 10.06.2021.jpg

Märkische Oderzeitung vom 09.06.2021 

Artikel MOZ v. 9.6_edited.jpg

Märkischer Markt vom 14./15..04.2021  - Titelseite

IMG_20210414_135908_edit_132417460217763

Märkische Oderzeitung vom 03.02.2021 

MOZ - Talente ueben in Schlosskirche.jpg

Märkischer Sonntag - Der Randberliner vom 20.12.2020

Randberliner.jpg

SRB Zeitung vom 16.12.2020

SRB Zeitung vom 16.12.2020.jpg

Berliner Morgenpost vom 03.11.2020

Berliner Morgenpost 03.11.2020.jpg

Salzgitter Zeitung vom 03.11.2020 - Nachrichten für Kinder

Salzgitter Zeitung.jpg

Märkische Allgemeine vom 29.10.2020

Früh übt sich - Plattform für junge Talente

... "Maddox Marsollek am Klavier war schon öfter beim Podium dabei. Er ist jetzt sechs Jahre alt und es ist schön zu sehen, wie er sich entwickelt", stellt Marlies Krägel fest. Der junge Pianist, der im Landkreis Märkisch-Oderland lebt, ist ein Ausnahmetalent. "Mit dreieinhalb Jahren begann ich aus Langeweile mit dem Klavierunterricht. Nur wenige Wochen später hatte mich das Klaviervirus komplett befallen und ich konnte mir mein Leben ohne dieses Instrument nicht mehr vorstellen", sagt er auf seiner Internetseite. Im Alter von viereinhalb Jahren gab er sein Debüt in der Schlosskirche Altlandsberg und spielt seitdem regelmäßig Konzerte. Er wird von der Pianistin und ECHO-Klassik-Preisträgerin Elisaveta Blumina unterrichtet und bekommt zudem Kompositionsunterricht. Im Alter von fünf Jahren wurde Maddox als jüngster Nachwuchsmusiker zu einem internationalen Meisterkurs nach Israel eingeladen. Er ist Preisträger von verschiedenen internationalen Wettbewerben.

Und auch Maddoxs zwei Jahre jüngerer Bruder Miles ist talentiert. Der vierjährige Violinist ist erstmals beim Podium junger Künstler vertreten. Zusammen mit seinem Bruder spielt er einvon lateinamerikanischer Musik inspiriertes Stück. Maddox ist nicht der einzige der Nachwuchstalente, die in Schulzendorf schon öfter auf der Bühne standen. ...

MAZ 29.10.2020.jpg

Märkischer Sonntag vom 24./25.10.2020

Maerkischer Sonntag 25.-25.10.2020.jpg

Märkische Oderzeitung vom 20.10.2020

MOZ 20.10.2020.jpg

Märkische Oderzeitung vom 20.10.2020

Mahnende Steine

 

... Zum feierlichen Projektabschluss am 8. Oktober waren Bürgermeister Arno Jaeschke, Freunde des Heimatvereins, Stadtverordnete, der Landesverband der Juden, Vertreter des Ministeriums und Schüler der Stadtschule on Begleitung von Direktorin Heidelind Uhlig geladen. Ein Stellplan schleuste die Gäste von unterschiedlichen Seiten her zum "Guten Ort", die beiden hochbegabten Kinder Maddox (6) und Miles (4) Marsollek spielten im Auftrag des Heimatvereins zur Einstimmung auf Piano und Geige Lieder jüdischer Komponisten. ...

MOZ Altlandsberg 20.10.2020.jpg
Veranstaltung juedischer Friedhof.2.jpg
Veranstaltung juedischer Friedhof.jpg

BSK - Die Beeskower Zeitung vom 14.10.2020

Benefizkonzert von Kindern für Kinder

.. Der erst sechsjährige Maddox Marsollek, ein besonders vielversprechendes Ausnahmetalent am Klavier, gibt seit zwei Jahren regelmäßig Konzerte im In- und Ausland. Allein in diesem Jahr gewann er bereits den Regional-Wettbewerb "Jugend musiziert" mit Höchstpunktzahl sowie 2. und 3. Preise bei internationalen Wettbewerben in St. Petersburg (Russland) und Füssen (Deutschland). Neben Maddox werden auch die hochbegabten Nachwuchsmusiker/innen Kira Koch (10 Jahre, Violine), Miles Marsollek (4 Jahre, Violine), Rachel Kutz (13 Jahre, Klarinette) und Ryan Kutz (13 Jahre, Trompete) am Konzert mitwirken. ...

BSK-Beeskower Zeitung 14.10.2020.jpg
MOZ 08.10.2020 Maddox.jpg

Märkische Oderzeitung vom 08.10.2020

Märkische Oderzeitung vom 15.07.2020

Zur Entspannung auf dem Hof

... Beim Esel trifft man Familie Marsollek aus Petershagen-Eggersdorf. Die beiden Söhne Maddox (6) und Miles (4) sind hoch begabte Musiker, am Klavier der Große, an der Geige der Kleine. Maddox hat kürzlich bei einem St. Petersburger Musikwettbewerb den zweiten Platz belegt - coronabedingt musste er im Internet stattfinden. Beide geben zusammen Konzerte und haben schon ihr erstes eigenes Stück komponiert. "Hierher fahren wir gern und oft mit den beiden", sagt Vater Hardy Marsollek, "sie können in dieser naturnahen Umgebung mit den vielen Tieren völlig abschalten und kommen auf andere Gedanken." Maddox hat eine Lieblingsziege, sie ist rötlich und erkennt ihn an seiner Stimme. Er nennt sie Lany. ...

Moz vom 15.07.2020.jpg

Märkische Oderzeitung vom 22.01.2020

MOZ 22.01.2020.jpg

Märkische Oderzeitung vom 17.01.2020

Wuschelkopf mit Potenzial MOZ.jpg

Ka-We Kurier vom 01.10.2019

Podium Junger Künstler

... Besondere Beachtung fand der Auftritt des erst sechsjährigen Maddox Marsollek, der bereits eigene Konzerte gibt und unlängst an einem Meisterkurs in Israel teilnahm. Er nimmt auch Kompositionsunterricht und ist zum Bach-Wettbewerb in Köthen und zum Steinway-Wettbewerb zugelassen. Von der Rostocker Hochschule für Musik und Theater hat er eine Einladung als Gast-Pianist zu einem Klavierkonzert bekommen.

Maddox KaWe-Kurier 01.10.2019.jpg

Märkische Oderzeitung vom 08.08.2019

Das eingelöste Versprechen

Höreindruck in der Schlosskirche. Während das fünfjährige Nachwuchstalent Maddox, begleitet von seiner Mutter und unter Anleitung von Frank Drusche mittwochs in der Schlosskirche am Klavier übt, lauscht Minister Görke überrascht dessen Spiel.

Maddox_MOZ_-_Das_eingel%C3%83%C2%B6ste_V

BAB Lokalanzeiger vom 07.08.2019

Start in die vorletzte Phase: Schlossgut

...Gabriele Stave und Werner Stephan vom Theater im Gutshaus stellten sowohl szenisch als auch gesanglich Episoden und Anekdoten aus dem Leben Theodor Fontanes dar. Dabei wurden sie sogar live von dem fünfjährigen Maddox gekonnt auf dem Keyboard begleitet: "Und es kommt ein anderer Tag" heißt das vertonte Fontane-Werk, das die beiden erstmalig sangen. ...

BAB Lokalanzeiger 07.08.2019.jpg

Märkischer Markt vom 31.07./01.08.2019

Mit Fontane und zehn Spaten

... Nach Altlandsberg selbst verschlug es Fontane (leider)zwar nie. Doch dass er ab 1884 auch noch Ehrenvorsitzender des Berliner Touristenklubs war, gehört zu dem, was die Zuhörer von dem TIG-Duo erfuhren. Dieses wurde geradezu meisterhaft von dem erst fünfjährigen Maddox auf dem Piano begleitet, auch noch beim abschließenden Wanderlied. Für das vielversprechende Nachwuchstalent gab es tosenden Extraapplaus aus der Runde, bevor erneut Bürgermeister Arno Jeschke sowie die scheidende SPD-Landtagsabgeordnete Jutta Lieske (gemeinsam mit ihren Kollegen Kristy Augustin/CDU und Marco Büchel/Linke erschienen) und Minister Jörg Vogelsänger das Wort ergriffen. ...

Maddox_M%C3%83%C2%A4rkischer_Markt_-_Mit

Märkische Oderzeitung vom 29.07.2019

Ein Brückenschlag zu Fontane

Fontane als Tourist und Genießer: Das war Thema bei Gabriele Stave und Werner Stephan, begleitet von Maddox (5) am Piano.

...Die musikalische Begleitung dieses ebenso erheiternden wie informativen Exkurses lieferte der fünfjährige Maddox. ...

Maddox_MOZ_-_Ein_Br%25C3%2583%25C2%25BCc

BAB Lokalanzeiger vom 06.03.2019

 

Einer, der die Kulturgeister weckte

Spielt schon wie ein Großer: Maddox Marsollek gab am Flügel eine Kostprobe seines Könnens.

... Der fünfjährige Maddox Marsollek spielte sogar extra drei Stücke am Piano in der Schlosskirche. Abschließend ein Werk von Johann Sebastian Bach, den Frank Drusche als "den Besten" sieht und Ludwig van Beethoven, für Drusche "der Größte".

BAB%20Lokalanzeiger_edited.jpg

Märkische Oderzeitung vom 02./03.03.2019

Kultur mit Fingerspitzengefühl

Ein Extra-Ständchen vom Nachwuchs-Pianisten: Der fünfjährige Maddox Marsollek spielt Musik von Bach und Beethoven und lässt das Herz Frank Drusches höher schlagen.

Märkische Oderzeitung vom 2._3. März 201

Altlandsberger Stadtmagazin vom 26.07.2018

 

Historische Kultur und ein verzauberter Sommerabend

... Gleichwohl endete der kulturelle Tag in der Schlosskirche Altlandsberg mit dem zweiten Sommerkonzert des Fördervereins Stadtkirche, der auch die kulinarische Betreuung aller Veranstaltungen an diesem Tag betreut hat. Den Konzertabend eröffnete der 4-jährige Maddox, der nach 10 Monaten Übung am Flügel mit seinem außergewohnlichen Talent die Zuhörer begeisterte. ...

Altlandsberger Stadtmagazin.jpg

Märkische Oderzeitung vom 04.07.2018

Mit Theater durch die Zeitgeschichte

Talent im Sommerkonzert: Maddox (4) zeigt nach zehn Monaten Klavierunterricht am Flügel in der Schlosskirche, was er schon kann.

... Den vierjährigen Maddox hat sich das Publikum nicht entgehen lassen können. Er verblüffte die Zuhörer zu Beginn des zweiten Sommerkonzertes des Freundeskreises Stadtkirche nach nur zehn Monaten Klavierunterricht am Flügel. Vielleicht musiziert in 20 Jahren ebenso gekonnt wie Daniela Braun auf der Violine und Ulrich Naudé am Klavier, die ohne Zugabe nicht abgehen konnten.

Märkische Oderzeitung vom 07.07.2020